Farbbereiche in Indikatordiagrammen

Über Farbbereiche in Indikatordiagrammen

Häufigkeitsdiagramme können als Indikatoren dargestellt werden, die eine großartige Methode zur Visualisierung einzelner Werte, wie Durchschnittswerte, sind. Durch das Definieren von Farbbereichen in Ihren Indikatordiagrammen können Sie Zonen innerhalb des Indikators anzeigen (wie 'schlecht', 'durchschnittlich' und 'gut').

Beispielsweise sagen wir, dass Sie eine Kursbewertungsumfrage durchführen, bei der Sie die Teilnehmer bitten, ihre Zufriedenheit mit dem Kurs zu bewerten, und Sie möchten dies als Indikator in Ihrem Bericht darstellen, es würde so aussehen:

screely-1659964714010.png

Durch das Hinzufügen von Farbbereichen können Sie die oben genannten Zonen erstellen, sodass Ihr Diagramm mehr wie folgt aussieht:

screely-1659972317276.png

Farbbereiche hinzufügen

Um Farbbereiche hinzuzufügen, müssen Sie:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Bericht und klicken Sie auf die Überschrift des Diagramms, um das Bearbeitungsmenü des Diagramms zu öffnen.
  2. Aktivieren Sie die Option Farbbereiche hinzufügen.
  3. Geben Sie die Anzahl der Bereiche ein. Für dieses Beispiel fügen wir 3 Bereiche hinzu.
  4. Definieren Sie Ihre Bereiche, indem Sie deren Endwert hinzufügen. Bereich 1 muss größer als der niedrigste Wert sein, Bereich 2 muss größer als Bereich 1 sein, Bereich 3 muss größer als Bereich 2 sein usw. Ihr letzter Bereich muss gleich oder kleiner als der größte Wert sein. In dieser Anleitung haben wir zum Beispiel ein Diagramm basierend auf einer Beurteilungsskala-Frage mit 5 Punkten, und die Endwerte der Bereiche sehen folgendermaßen aus:
    1. Bereich 1: 3, was bedeutet, dass der erste Farbbereich von 1 bis 3 reicht.
    2. Bereich 2: 4, was bedeutet, dass der zweite Farbbereich von 3 bis 4 reicht.
    3. Bereich 3: 5, was bedeutet, dass der letzte Farbbereich von 4 bis 5 reicht.
  5. Jetzt können Sie mit dem Farbschema für Ihre Bereiche spielen. Da dieses Beispiel eine 'schlechte', 'neutrale' und 'gute' Zone anzeigt, haben wir das Standardfarbschema namens 'Net Promoter Score (NPS)' gewählt, um diese Kategorien zu visualisieren.
    screely-1659972317276.png

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 2 fanden dies hilfreich